Nähanleitung Pullover “Pamela”

Nähanleitung Pullover “Pamela”

Sobald die Tage wieder kürzer werden und ihr einen kuschligen, warmen Pullover benötigt, können wir euch bestimmt mit dem Schnittmuster Pamela überzeugen. Die weite lockere Form engt nirgends ein, hat aber auf Grund eines Brustabnähers eine ordentliche Passform. Das Detail schlechthin ist aber der große und weite Rollkragen, den ihr sowohl umschlagen, als auch einfach zusammen fallen lassen könnt. Dadurch ergibt sich ein schöner Ausschnitt, der auch genug Platz zum bequemen Überziehen lässt. Länge in der hinteren Mitte = 62-68 cm.

Der lässige Rollkragenpullover Pamela aus dieser Anleitung wurde aus einem Sweatstoff genäht.

→ Zum Schnittmuster “Pullover Pamela”

 

Benötigtes Material:

Wir empfehlen euch einen dickeren Strick, dicker Sweatstoff oder weich fallendes Kunstfell.

Größen 34-42 Oberstoff 1,50 m 140 cm breit
Größen 44-50 Oberstoff 1,90 m 140 cm breit
Größe 34-50 Baumwollbändchen 0,40 m 0,5/0,7 cm breit

 

Zuschnitt:

Nähanleitung für den Pullover "Pamela"Schneide die Schnittteile aus Stoff zu und übertrage die Knipse aus dem Schnittmuster. Die bunten Klammern auf den Bildern zeigen dir zusätzlich zur Beschreibung, an welchen Stellen eine Naht zu nähen ist.

Du benötigst:

  • 1x Vorderteil im Bruch
  • 1x Rückteil im Bruch
  • 1x Ärmel gegengleich
  • 1x vorderer Kragen im Bruch
  • 1x hinterer Kragen im Bruch
  • 1 Stück Formband (hier Samtband)

 

Nähanleitung

Lege das Vorderteil rechts auf rechts auf das Rückteil und schließe sowohl die Schulter-, als auch die Seitennähte.

Nähanleitung für den Pullover "Pamela"

Halbiere einen Ärmel rechts auf rechts und schließe die Armnaht. Wiederhole dies beim anderen Ärmel.

Nähanleitung für den Pullover "Pamela"

Lege den passenden Ärmel anhand der Knipse rechts auf rechts in den Pullover und schließe die Armkugel rundherum. Wiederhole dies auf der anderen Seite.

Nähanleitung für den Pullover "Pamela"

Versäubere sowohl den Saum des Ärmels, als auch des Pullovers rundherum und bügle den Saum um 3cm nach innen. Steppe die Säume knappkantig fest.

Nähanleitung für den Pullover "Pamela"

Lege die beiden Kragenteile rechts auf rechts aufeinander und schließe die Seitennähte.

Nähanleitung für den Pullover "Pamela"

Wende den Kragen auf rechts und halbiere ihn in seiner Höhe, so dass die eben geschlossenen Nähte im Innern verschwinden. Stülpe den Kragen so über den Pullover, dass seine Schulternähte auf die Seitennähte des Kragens treffen (hier mit Klammern markiert) und alle drei offenen Stoffkanten übereinanderliegen.

Nähanleitung für den Pullover "Pamela"

Nähe alle drei Stofflagen zusammen.

Nähanleitung für den Pullover "Pamela"

Am hinteren Kragen wird zur Stabilisierung des Pullovers ein Formband aufgenäht. Nähe das Formband an der hinteren Kragennaht innerhalb der Nahtzugabe fest.

Schlage dazu eine offene Seite um 1cm nach innen und beginne, das Band von Schulternaht bis kurz vor die andere Schulternaht festzusteppen. Schlage auch hier die offene Kante wieder um 1cm nach innen und verriegele die Naht am Ende gut.

Nähanleitung für den Pullover "Pamela"

So sieht das fertig angenäht aus.

Nähanleitung für den Pullover "Pamela"

Herzlichen Glückwunsch, fertig ist dein Pullover Pamela!

Nähanleitung für den Pullover "Pamela"

Nähanleitung für den Pullover "Pamela"

Der Beitrag Nähanleitung für den Pullover “Pamela” erschien zuerst auf Blog Schnittmuster Berlin.

Zurück zum Blog